Planos de pilares trifásicos

Único medidor

Pilar simple para único medidor con acometida aérea.

 

Please reload

Preguntas más frecuentes

SCHWIMMBECKEN UND ÜBERDACHUNG

Auf welche Weise soll das Gebiet unter den Bassin vorbereitet werden und wie verläuft der Prozess der Montage des ganzen Satzes?


Das ist eine sehr einfache Prozedur, die selbstständig ausgeführt werden kann. Alle notwendigen Anweisungen werden Sie in dieser Bookmark: Die Montage des Bassins finden.




Welche grundlegende Elemente und zusätzliche Zubehöre soll der Bassinssatz enthalten?


Um sich völlig über einen problemlos wirkenden Bassin zu freuen, sollen Sie die unten genannte Produkte besitzen: Grundlegende Produkte:

  • das Bassinsbecken
  • den Skimmer und die Einlaufdüsen – sie ermöglichen den Durchfluss des Wassers durch den Filtersatz
  • die Wasserpumpe, der Sandfilter und der Satz der Verrohrung, der den Durchfluss des Wassers sichert
Zusätzliche Produkte:
  • der Bassinsstaubsauger
  • spezielle Bürste auf der Teleskopstange, die die Reinigung am meisten entfernter Ecken des Beckens ermöglicht
  • die Decke des Bassins: die Solarfolie, der Rollladen oder die Bassinsabdachung, die die Schutzfunktion mit der Benutzungsfunktion verbinden
  • die Bassinschemikalien, dank denen Sie das Wasser in idealem Zustand erhalten werden. Mehr Informationen in unserer Anweisung der Bedienung des Bassins




Wie viel Wasser soll ich in das Bassin eingießen?


Bei der Füllung des Bassins ist es am besten, den Wasserspiegel im Verhältnis zur Öffnung des Skimmers zu beobachten. Wenn das Niveau des Spiegels annähernd die Hälfte der Öffnung des Skimmers erreichen wird, soll weitere Füllung aufgehört werden.




Wie soll man vorgehen, wenn das Niveau des Wassers im Bassin zu niedrig oder zu hoch wird?


Wenn das Niveau des Wassers nicht die Öffnung des Skimmers erreichen wird oder über ihr sein wird, dann wird das Filtersystem nicht problemlos wirken, weil die Verschmutzungen, die sich auf der Oberfläche des Wasserspiegels befinden, nicht entfernt werden können.




Was wird in dem Fall passieren, wenn ich das Wasser völlig aus dem Bassin für den Winter ablassen würde?


Wenn Sie das Becken völlig für die Überwinterung ablassen, kann es einen Bruch verursachen. Dass alles wird durch die Tatsache verursacht, dass das Wasser, das sich im Erdboden befindet, der den Bassin umgibt, zu Eis kristallisiert und sein Volumen vergrößert, was dadurch den Außendruck auf die Wände des Beckens verursacht. Es kann zur Beschädigung des Beckens führen, wenn es keine Entgegenwirkung seitens des Wassers gibt, die den Bassin verlassen wird.




Wie lange müssen die Pumpe und der Filter arbeiten, um erwünschte Sauberkeit des Wassers zu erhalten?


Um klares Wasser zu haben, soll die Pumpe die ganze Zeit während des Bads wirken. Wenn wir den Bassin nicht benutzen, ist es zu empfehlen, den Einschalter der Pumpe zu betätigen – unter Berücksichtigung des Volumens des Wassers und der Effizienz der Pumpe – damit sie während eines Tags und einer Nacht zweimal das ganze Wasser gefiltert wird. Zum Beispiel – wenn Sie den Bassin mit einem Volumen von 50 m³ haben, sollte die Pumpe mit der Effizienz von 8 m³/Stunde für ungefähr 12 Stunden während eines Tags und einer Nacht arbeiten. Am häufigsten stellen die Kunden die Option der Nachtarbeit der Pumpe ein.




Aus den Düsen fließt beschmutztes Wasser und der Zeiger des Manometers ist fast auf dem roten Feld. Was soll gemacht werden?


Es soll möglichst schnell die Spülung des Sandbetts im Filter ausgeführt werden (die Einzelheiten werden Sie in „der Anweisung der Bedienung des Bassins“ finden)! Sowohl der schlechte Zustand des Wassers, der aus den Einlaufdüsen fließt, als auch erhöhter Wert des Drucks drinnen des Filters weist auf die Verstopfung des Sandbetts hin.




Muss das Wasser im Bassin hin und wieder ausgewechselt werden


Wenn Sie „die Anweisung der Bedienung des Bassins“ beachten, wenn Sie eine angemessene Menge der Bassinschemikalien benutzen und systematisch den Bassin mit dem Staubsauger reinigen, gibt es keinen Bedarf, ganzes Wasser im Bassin gegen neues Wasser auswechseln. Darüber hinaus während der Spülung des Filters wird der Teil des Wassers mit den Beschmutzungen in die Kanalisation entfernt, deshalb, wenn wir ihre Menge ergänzen, machen wir immer ein „kleines Auswechseln“.




Ich habe einen Bassin eingekauft – muss ich notwendig die Bassinschemikalien verwenden?


Die Benutzung der Chemikalien ist nicht unbedingt erforderlich, obwohl sie stark empfohlen ist. Die Bassinschemikalien sichern, dass das Wasser sauber und klar wird und dass mikrobiologische Flora die Reizungen der Haut und der Augen nicht hervorrufen wird und die Chance der Ablagerung des Rosts auf den Metallelementen des Bassins reduziert wird.




Wie durchsichtig soll das Wasser sein?


Die einfachste Weise, um die Sauberkeit des Wassers zu bewerten, ist die Einbettung in tiefstem Teil des Bassins, dem schwarzen Gegenstand mit dem Durchmesser von ungefähr 10 cm und die Entfernung von dem Rand des Beckens für 8-10 Meter – aus einer solchen Distanz sollte der Gegenstand gut sichtbar sein.




Schreiben Sie hier eine Frage


Schreiben Sie hier eine Antwort





CHEMIKALIEN

Benötigen Sie die Pool-Chemie, um saisonale Pools - aufblasbare und Rahmenpools - sauber zu halten?


Chemikalien sollten in jedem Schwimmbecken verwendet werden, egal ob es aufblasbar oder gerahmt ist, ob es sich um ein Außen- oder Innenbecken handelt. Auch wenn das Becken nicht sehr groß ist und es scheint, dass das Wasservolumen bis zu 1 m leichter abzulassen ist, sollten Sie bedenken, dass das Wasser kalt sein wird und erwärmt werden muss. Wenn Rohwasser erwärmt wird, wird es trüb und es bilden sich Algen und das Wasser blüht auf.




Ein starker und stechender Geruch von Chlor, was soll man tun?


Es könnte mindestens zwei Gründe geben. Der erste und häufigste Grund ist der geringe Gehalt an restlichem freiem Chlor im Wasser (der Grenzwert liegt bei 0,3-0,8 ppm), der zum Auftreten eines stechenden Chlorgeruchs führt. Wenn das Schwimmbeckenwasser einen pH-Wert = 7,2 hat, enthält es mehr als 60 % aktives Chlor in Form von unterchloriger Säure HOCl, und mit steigendem pH-Wert nimmt die Menge an HOCl ab. Wenn der pH-Wert = 8,5 HOCI ist, enthält er nur etwa 10%. Daher ist die Desinfektionswirkung bei pH = 7,2 etwa 6-mal größer als bei pH = 8,5. Die obere Grenze ist pH = 7,6. Bei einem pH-Wert > 7,6 wird die bakterizide Wirkung des Chlors reduziert, die Trübung und die Farbintensität nimmt zu, und die Bildung von Rohren und Filtern wird möglich. Die untere Grenze sollte pH = 7,2 sein. Statt einer raschen und vollständigen Oxidation organischer Substanzen erfolgt nur eine partielle Oxidation mit der Bildung einer großen Menge an Chloraminen (gebundenes Chlor), die die Ursache für Hautreizungen und die Bildung eines charakteristischen Geruchs im Becken sind. Um die bakterizide Wirkung von Chlor zu erhalten, muss seine Konzentration im Wasser erhöht werden, was zu trockener Haut und Reizungen von Augen und Nase führt. Die Konzentration von gebundenem Chlor im Wasser muss mit Testern gemessen werden. Um den Chloramin-Gehalt zu reduzieren, muss mindestens 1/3 des Wassers erneuert und eine Stoßchlorung mit Stoßchlorgranulat, Stoßchlor-Tabs 20 oder Flüssigchlor L100 durchgeführt werden. Der zweite Grund für den starken Chlorgeruch im Wasser kann ein zu hoher Gesamtchlorgehalt sein. Verwenden Sie Dechlor, um den Chlorgehalt zu normalisieren.




Was soll man tun, wenn das Wasser in das Schwimmbecken grün und schlammig wird?


Falls das Wasser grünlich und trübe wird, deutet dies auf den Beginn des Wachstums von Grün-, Braun- und Rotalgen hin. Der erste Grund ist der niedrige Chlorgehalt, der zu Algenwachstum führt. Die zweite Ursache kann ein erhöhter Phosphatgehalt sein, der das Algenwachstum fördert. Um zu vermeiden, dass das gesamte Wasser aus dem Becken abfließt, wird der Algizidschock L230 (auf der Basis von Kupferchelaten) verwendet. Nur damit kann Wasser in 4-6 Stunden transparent und sauber gemacht werden.




Warum ist das Wasser im Schwimmbecken wie "Milch"?


Es kann mehrere Gründe für die Verschlechterung der Transparenz des Schwimmbadwassers geben. Der erste kann ein unausgeglichener pH-Wert (Grenzwerte 7,2-7,6) sein, der mit Hilfe von pH-Regulatoren korrigiert werden kann, um die notwendigen Indikatoren im Wasser zu ermitteln. Die zweite Ursache für die Wassertrübung kann ein starker Beginn des Algenwachstums sein. Bei hoher Sommerhitze mit einem großen Zustrom von Badealgen begonnen beispielsweise ein intensives Algenwachstum und das Wasser verliert seine Transparenz. Es gibt eine Regel: Wenn die Wassertemperatur des Schwimmbeckens höher als 26°C ist, muss die Chlordosis bei jedem Temperaturanstieg von 5°C verdoppelt werden. Die folgenden Präparate werden verwendet: Stoßchlorgranulat, Stoßchlortabletten 20 oder Flüssigchlor L100. Nach der Chlorbehandlung sollte Algizid L210 oder Algizid L220 zugegeben werden, um das Auftreten von Algen zu verhindern. Der dritte Grund für den Verlust der Wassertransparenz kann eine hohe Gesamtalkalität sein. Zur Korrektur dieses Parameters können pH-Minus Liquid, pH-Minus Liquid HA, pH-Minus Liquid SA verwendet werden. Die vierte Ursache der Wassertrübung kann eine schlechte Pool-Filtration sein. Stellen Sie sicher, dass der Filter sauber ist und ersetzen Sie den Sand, wenn nötig. Verwenden Sie die folgenden Trübungskontrollmittel: SetiFlock C310, SetiFlock Tabs 25, SetiFlock L310 oder SetiFlock Ultra L300




Wie behandle ich einen Pool, wenn ich gegen Chlor allergisch bin?


Wenn Sie gegen Chlor allergisch sind, können Sie alternativ Produkte auf der Basis von Aktivsauerstoff OxyShock L110 oder OxyLong L120 verwenden. Sie sollten jedoch immer daran denken, dass dieses Desinfektionsmittel für private Schwimmbäder empfohlen wird.




Das Wasser hat eine dunkelgrüne oder braune Farbe. Was soll man tun?


Wenn das Wasser dunkelgrün oder braun wird, bedeutet dies, dass der Gehalt an Metallverbindungen (insbesondere Eisen) überschätzt wird. Wenn Schwimmbadwasser aus einem Brunnen oder einem anderen offenen Wasser entnommen wird, enthält es in den meisten Fällen einen Überschuss an unlöslichen Metallsalzen. Als pH-Regler wird empfohlen, pH - Minus Liquid HA zu verwenden, und den Gehalt an Metallen mit Hilfe von Metaldez oder Metaldez-Pulver zu regulieren (Anhänge der Norm von 1,0 bis 1,5 ppm).




Das Wasser hat eine schwarze oder braune Farbe. Was soll man tun?


Wenn das Wasser schwarz oder braun wird, bedeutet das, dass der Mangangehalt überschätzt wird. Es ist notwendig, Metaldez oder Metaldez-Powder zu verwenden, um den Gehalt an Metallen im Wasser zu regulieren (Standardhilfsmittel von 1,0 bis 1,5 ppm). Es wird empfohlen, pH- Minus Liquid HA als pH-Regulator zu verwenden.




Grün-blaues, transparentes Wasser. Was soll man tun?


Wenn das Wasser grün-blau geworden und transparent ist, wird der Kupfergehalt wahrscheinlich überbewertet. Es ist notwendig, Metaldez oder Metaldez-Powder für die Kontrolle des Metallniveaus zu verwenden (Standardhilfsmittel von 1,0 bis 1,5 ppm). Es wird empfohlen, pH- Minus Liquid HA als pH-Regulator zu verwenden.




Es gibt Ablagerungen von grauer, brauner oder weißer Farbe an den Wänden, wie soll man damit umgehen?


Der Grund dafür kann ein hoher pH-Wert oder eine hohe Gesamtalkalität des Schwimmbadwassers sein. Sie sollten den pH-Wert auf 7,2-7,4 und die Gesamtalkalität auf 80-120 ppm mit pH-Minus-Granulat, pH-Minus-Flüssigkeit oder pH-Minus-Flüssigkeit HA einstellen.




Was lässt Ihre Augen erröten und Ihre Nase juckt nach dem Schwimmen im Pool?


Wenn die optimalen Parameter für den pH-Wert nicht eingehalten werden (die Normgrenzwerte liegen bei 7,2-7,4), beginnt ein Überlauf chlorhaltiger Zubereitungen, so dass der Gehalt an restlichem freiem Chlor im Wasser unter die Norm fallen kann (die Normgrenzwerte liegen bei 0,3-0,8 ppm). Um die bakterizide Wirkung von Chlor zu erreichen, muss seine Konzentration im Wasser erhöht werden, was zu trockener Haut und Reizungen von Augen und Nase führt.




Warum verfärbt sich der Prüfstreifen bei der Chlormessung?


Das Bleichen eines Prüfstreifens kann auf einen extrem hohen Chlorgehalt im Schwimmbadwasser hinweisen. In einer solchen Situation ist es notwendig, das Wasser zur Messung im Tester zunächst 2, 3 oder mehr Mal zu verdünnen, bis der definierte Chlorgehalt erreicht ist. Sobald sie bestimmt wurde, muss die entsprechende Wassermenge sofort abgelassen werden.




Die Fugen im Becken sind geschwärzt. Was soll man tun?


Der Grund für die Verdunkelung der Fugen im Schwimmbecken ist, dass der optimale Chlorgehalt im Wasser für lange Zeit reduziert wird, was zur aktiven Entwicklung von Algen im Schwimmbeckenwasser führt. Dieses Problem ist leichter zu verhindern als zu lösen. Die einzige wirksame Lösung ist das Ablassen des Wassers, die Reinigung der betroffenen Fugen und die anschließende Behandlung mit Flüssigchlor L100 und Algizid L210. Nach dem Füllen des Schwimmbeckens überwachen Sie den Chlorgehalt im Wasser (die erforderlichen Werte liegen bei 0,3-0,8 ppm).




Gründe für die Korrosion von Metallteilen im Becken.


Wenn in der Beckenschale Korrosion an Metallteilen beginnt, deutet dies auf ein langfristiges Ungleichgewicht des pH-Wertes hin. Der optimale pH-Wert im Schwimmbadwasser liegt zwischen 7,2 und maximal 7,6. Die untere Grenze ist der pH-Wert = 7,2. Eine weitere Senkung des pH-Wertes führt zur Verstärkung der Oxidationsprozesse, fördert die Korrosion und bei Erhöhung der Restchlorkonzentration - zur Reizung der Augenschleimhaut. Bei einem pH-Wert < 6,5 wird das Wasser so aggressiv, dass eine erhöhte Korrosion im gesamten Rezirkulationssystem einsetzt.




Warum lässt sich der pH-Wert im Schwimmbadwasser nicht gleichmäßig ausgleichen? Warum funktioniert der pH-Regulator nicht?


Der Hauptgrund, warum es schwierig ist, den pH-Wert im Wasser schnell einzustellen, ist die Pufferlösung. Lösungen mit einer bestimmten stabilen Wasserstoffionenkonzentration werden als Pufferlösungen bezeichnet. Der pH-Wert von Pufferlösungen ändert sich wenig, wenn kleine Mengen starker Base (pH+) oder starker Säure (pH-) zugegeben werden. Pufferlösungen behalten ihre Wirkung nur bis zu einer bestimmten Menge an zugesetzter Säure oder Base, was auf Änderungen der Konzentrationen ihrer Bestandteile zurückzuführen ist. Die Fähigkeit der Pufferlösung, ihren pH-Wert zu behalten, wird durch ihre Pufferkapazität bestimmt - in g-Äquivalent starker Säure oder Base, die zu 1 Liter Pufferlösung hinzugefügt werden sollte, um ihren pH-Wert um eins zu ändern. Je höher die Konzentration seiner Komponenten, desto höher die Pufferkapazität.




Warum traten weiße Ablagerungen an den Beckenwänden auf, und warum versagten die Dosiergeräte?


Der Grund dafür können hohe pH-Werte und eine hohe Gesamtalkalität sein, die zu Kalkablagerungen auf den Rohrleitungen der Dosiergeräte und deren Ausfall führten. Die Einstellung der Parameter auf den Standard 7,2 - 7,4 wird beifolgenden Produkten empfohlen: pH-Minus-Granulat, pH-Minus-Flüssigkeit HA.




Können Kinder in einem mit Chlor behandelten Becken schwimmen?


Damit das Schwimmen für jedermann, ob Kind oder älter, sicher ist, muss das Schwimmbadwasser gemäß der Sanitärverordnung behandelt werden, nach denen das Schwimmbadwasser dem Trinkwasser gleichwertig ist und die Grundparameter strikt eingehalten werden müssen. Der Gehalt an restlichem freiem Chlor im Wasser sollte innerhalb der Grenzen von mindestens 0,3-0,8 ppm liegen, der pH-Wert zwischen 7,2 und 7,4, die Alkalinität zwischen 80-120 ppm, der Cyanursäuregehalt - 25-50 ppm, der Metallgehalt zwischen 1,0 und 1,5 ppm, die Kalziumhärte zwischen 200 und 400 ppm. Wenn diese Parameter erfüllt sind, kann Wasser als sicher für jede Person angesehen werden.




Wie entfernt man den Chlorüberschuss im Wasser?


In einer Situation, in der der Gehalt an restlichem freiem Chlor im Wasser die zulässigen Normen (0,3-0,8 ppm) überschreitet, sollten Sie Dechlor verwenden.




Kann gefärbtes Haar nach dem Schwimmen im Pool grün werden?


Die Haare können nur in einer Situation grünlich werden - wenn Sie eine Überdosierung von Algen auf Kupfersulfatbasis vornehmen oder wenn das Schwimmbadwasser mehr als 50 ppm Isocyanursäure enthält.




Ist das Vorhandensein von Hautausschlägen, Ekzemen oder anderen Krankheiten eine Kontraindikation für das Schwimmen im Schwimmbad?


Eine Person mit Ekzem ist nicht ansteckend (es sei denn, es handelt sich um eine Art ansteckende Hautkrankheit, die leicht im Haushalt übertragen werden kann). Trotzdem sind Schwimmbadbesucher sehr vorsichtig gegenüber Menschen mit sichtbaren Hautverletzungen. Dermatologen sind jedoch der Meinung, dass Patienten mit Dermatose nicht in das Schwimmbad gehen können, weil ein solches Schwimmen viele negative Aspekte hat, die vor allem mit dem Vorhandensein von aggressiven Desinfektionsmitteln im Wasser verbunden sind, die den bereits schwierigen Zustand der Epidermis noch verschlimmern können.





Atención al cliente de 06:00 a 13:00 hs.
Oficina central: 2326 - 471605 (wsp)
Guardia de reclamos: 452525/ 0800 666 2367

Conectate con nosotros en las redes sociales

  • Facebook Clean
  • Instagram - White Circle
  • White YouTube Icon